Schienenfahrzeuge

Für die Versicherungswirtschaft, für Eisenbahnverkehrsunternehmen, als Gerichts- und Privatgutachter stehen wir als überregional bekanntes Sachverständigenbüro für Schienenfahrzeuge mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unserem fachlichen Know-How zur Verfügung.

Wir erstellen für Sie

  • Gutachten zur Feststellung der Schadenhöhe im Haftpflicht- oder Kaskoschadenfall bei:

    • Lokomotiven
    • Triebwagen und Triebzügen
    • Reisezugwagen
    • Güterwagen
    • Straßen- und Stadtbahnen

Wir unterstützen Sie durch

  • schnelle Reaktion im Schadenfall
  • Beweissicherung vor Ort im In- und Ausland
  • Beratung bei technischen Problemlösungen, z.B. bei Antriebsanlagen
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Sanierungskonzepten, z.B. nach Brandschäden

Ihre Ansprechpartner

Dipl. Ing. (FH)
Matthias Sachs
Stuttgart0711 40 900 00sachs(at)gaul.de
Dipl. Ing. (FH)
Steffen Schöpe
Leipzig0341 124 89 95leipzig(at)gaul.de

Nach oben

Unsere Diplomingenieure begutachten regelmäßig v.a. Unfall- und Brandschäden an Loks, Triebwagen, Reisezug- und Güterwagen in ganz Deutschland und teilweise auch im Ausland.

Während bei Straßen- und Stadtbahnen kleinere Kollisions- und Streifschäden mit Kraftfahrzeugen die häufigsten Unfallschäden sind, sind bei Vollbahnen häufiger Frontalkollisionen, Flankenfahrten und Entgleisungen zu begutachten.

Bei Brandschäden sind schnelle und gezielte Erstmaßnahmen erforderlich, um Folgeschäden zu minimieren. Da mehrere erfahrene Mitarbeiter zur Verfügung stehen, sind unverzügliche Besichtigungen jederzeit möglich.

Wir erstellen für unsere Auftraggeber Kurzberichte und treffen Grobabschätzungen zu Schadenumfang und Schadenhöhe.

Häufig ist zur Erstellung des Gutachtens auch eine Reparaturbegleitung über mehrere Monate hinweg erforderlich, um die Instandsetzung von der ersten Schadenaufnahme bis zur abschließenden Rechnungsprüfung für alle beteiligten Parteien lückenlos und nachvollziehbar zu dokumentieren.